zurück

 
SDS-Website  

 

das 68er-wochenende im hotel in Berlin-Mitte

Ein Ruhekissen für Altrevoluzzer

Konferenzraum statt Kommune. Moët statt Molotow. Mit einer Hotelbesetzung für 68er wirbt die Hotelkette DeragHotels und Apartment-Residenzen für ihre Berliner Häuser. Das Unternehmen lädt Teilnehmer der Protest-Bewegung für das Wochenende vom 23. bis 25. Februar in das Hotel "Henriette" in Mitte ein.

Zwei Tage lang sollen die ehemaligen "Revoluzzer" kostenlos den Service des Hauses genießen dürfen - vom Begrüßungscocktail bis zum Abendessen. Außerdem verspricht Max-Michael Schlereth, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, ein thematisch passendes Rahmenprogramm.

Interessenten können sich beim Sitz des Unternehmens in München melden. Falls es mehr Bewerber als Plätze gibt, soll ein Losverfahren darüber entscheiden, wer eingeladen wird.

Zur Derag-Hotelkette gehören neben einem Haus in Wien zehn deutsche Hotels, davon drei in Berlin.

taz Berlin lokal Nr. 6366 vom 7.2.2001, Seite 21, 32 Zeilen, TAZ-Bericht

Die tz-München meldete aus Berlin:

Interessenten müssen ihre Teilnahme am 68er Protest beweisen können. Informationen unter der Münchener Telefonnummer 089-23701160